News


"16 neue Freiwilligenprojekte für Wien wurden bei der Abschlusspräsentation der Frühjahrslehrgänge der Akademie der Zivilgesellschaft der VHS Wien am 29. Juni 2017 präsentiert. „Jedes einzelne Projekt steht für eine aktive Zivilgesellschaft, die unsere Stadt positiv mitgestaltet“, erklärt die Direktorin der Akademie der Zivilgesellschaft, Brigitte Pabst. Fast fünfzig Projekte wurden seit Start der Akademie im Jahr 2016 entwickelt [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Rathauskorrespondenz vom 30.06.2017

"Das erfolgreiche Ferienprojekt „Sowieso Mehr! Dein Sommer. Dein Wien. Deutsch lernen mit Spiel, Sport und Spaß“ wird auch im kommenden Sommer fortgesetzt. Der Integrationsausschuss des Wiener Gemeinderates beschließt heute, Mittwoch, die Förderung des Projekts für das Jahr 2017. „Sowieso Mehr!“ bietet über 2.000 Kindern und Jugendlichen mit Förderbedarf in Deutsch auch in den Sommerferien Deutschunterricht [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Rathauskorrespondenz vom 07.06.2017

"148. Verordnung des Bundeseinigungsamtes beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, mit der der Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der privaten Bildungseinrichtungen zur Satzung erklärt wird

Das Bundeseinigungsamt beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz ist gemäß § 18 Abs. 1 Arbeitsverfassungsgesetz, BGBl. Nr. 22/1974, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 71/2013 ermächtigt, auf Antrag einer kollektivvertragsfähigen Körperschaft, die Partei eines Kollektivvertrages ist, bei Vorliegen der in Abs. 3 angeführten Voraussetzungen diesem Kollektivvertrag durch Erklärung zur Satzung auch außerhalb seines räumlichen, fachlichen und persönlichen Wirkungsbereiches rechtsverbindliche Wirkung zuzuerkennen [...]"

Die gesamte Verordnung finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: 76. Newsletter der BGBl.-Redaktion 02.06.2017

"Seit elf Jahren gibt es in Wien die kostenlosen „Mama lernt Deutsch“-Kurse für Frauen mit einer anderen Erstsprache als Deutsch. Über 8.000 Frauen haben seit Beginn des Programms diese Möglichkeit genutzt, Deutsch zu lernen. Um den rund 600 Absolventinnen des heurigen Kursjahres sowie den Kursleiterinnen und Kinderbetreuerinnen zu gratulieren, lud Integrationsstadtrat Jürgen Czernohorszky am Donnerstag zum Abschlussfest ins Wiener Rathaus [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Rathauskorrespondenz vom 11.05.2017

"CEOs und Top-Manager schildern in Interviews ihren persönlichen Umgang mit den sich rasch ändernden Rahmenbedingungen hin zu mehr Digitalisierung [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.ksv.at/tipp-buch-arbeitswelt-im-wandel 08.05.2017

Buch-Rezension: Reinventing Organizations -
Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit von Frederic Laloux
Wenn wir die herausfordernden Probleme unserer Zeit lösen wollen, werden wir eine neue Weltsicht, ein neues Menschenbild und neue Organisationsformen brauchen – stärker sinnorientierte Wirtschaftsunternehmen, beseelte Schulen, wirkungsvollere gemeinnützige Organisationen. Jeder, der sich ins Neue begibt, wird wahrscheinlich auf Widerstände stoßen und als Idealist oder Narr bezeichnet werden. Die Welt wurde nur durch solche Menschen verändert. Wenn Sie einer davon sind, wird Ihnen dieses Buch zusätzliches Vertrauen darin geben, dass es möglich ist und ein inspirierender und praktischer Leitfaden sein.
Das Überleben vieler Tierarten, Ökosysteme und vielleicht der Menschheit selbst hängt von unserer Fähigkeit ab, uns zu höheren Formen des Bewusstseins zu entwickeln und von dort aus in einer neuen Weise zusammenzuarbeiten, um unsere Beziehung mit der immer komplexer werdenden Welt zu transformieren und die Schäden, die wir angerichtet haben, zu heilen. Das erste Kapitel des Buches gibt einen Überblick über die menschlichen Entwicklungsstufen, die auch zu einem besseren Verständnis von Organisationsformen, die auch heute noch angewandt werden, beitragen.
Jede dieser Entwicklungsstufen zeigte sich in der gesamten Menschheit und wiederholt sich heute im Grunde in jedem Individuum. Jede dieser Stufen umfasst bestimmte Werte, Bedürfnisse, Motivationen, Moralvorstellungen, Weltsichten, Egostrukturen, soziale Typen und soziale Netzwerke.
Auf jeder Stufe machten wir einen Sprung in unseren kognitiven, moralischen und psychologischen Fähigkeiten im Umgang mit der Welt. Die nächste Stufe, in die wir uns gerade erst hineinbewegen, korrespondiert mit der Ebene der „Selbstverwirklichung“ im Modell von Abraham Maslow und wird authentisch, evolutionär oder integral genannt. In der integralen Weltsicht weisen wir unser Ego in die Schranken und suchen nach der inneren Stimmigkeit und nach einer heilsameren Daseinsweise. ...

"Beratungsprozesse in Teams und Gruppen sind komplex und stellen eine große Herausforderung für die Moderierenden dar. Die komprimiert-kreative Darstellung der wichtigsten Themen und Tools von A bis Z kann die Arbeit des Beraters sowie die Teamprozesse entscheidend verbessern. Von A wie Auftragsklärung bis Z wie Zielerreichung versammelt das Buch in 60 Kapiteln die wichtigsten Themen und Interventionen für die Beratung und Moderation von Gruppen und Teams. Die prägnanten Praxis-Tools werden dabei authentisch und lebendig aus der Berufserfahrung des Autors geschildert. [...]"

Autor: Hansen, Hartwig
Seiten: 239
MÄRZ 2017
Verlag: Klett-Cotta
isbn13: 978-3-608-89186-7

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: Krammerbuch Newsletter Frühjahr 2017, 27.3.2017

"Die neue Ausgabe der Zeitschrift "Die Österreichische Volkshochschule" befasst sich mit dem Thema "Flucht-Migration-Bildung". Sie ist online frei verfügbar [...]

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: erwachsenenbildung.at | 06/2017,17.03.2017

Zitat: www.vol.at 1. März 2017 14:56 Akt.: 1. März 2017 16:12

"[...] Mit der fünfteiligen Tippserie “Fit in den Frühling” unterstützen die Vorarlberger Physiotherapeuten die Bevölkerung dabei, ihre Gesundheit zu stärken und ihre Lebensqualität zu steigern. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: www.vol.at 1. März 2017 14:56 Akt.: 1. März 2017 16:12

"Wie verändern digitale Technologien die Erwachsenenbildung?
Ausgabe 30 des Meb wirft in dreizehn Beiträgen einen Blick auf unterschiedliche Ebenen dieser Fragestellung: die der Lehrenden und Lernenden, der Lehr- und Lernformate sowie der Organisationen. In einem kritischen Diskurs thematisieren die AutorInnen Erwartungen und Befürchtungen im Hinblick auf eine Digitalisierung in der Erwachsenenbildung, sowie deren Chancen und Gefahren. Die digitale Vielfalt wird dabei ebenso sichtbar wie ein Navigieren im Spannungsfeld zwischen Möglichkeiten, Herausforderungen und Umsetzung. [...]"

Das Magazin als Download finden Sie unter nachstehendem Link: ...
Quelle: erwachsenenbildung.at Newsletter 28.2.2017

 Ältere Beiträge


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at